NEUBAU 3Anfang des Jahres 2022 haben die Baumaßnahmen für den neuen Betriebsstandort der Höne Metallverarbeitung GmbH in Harme (Bakum) begonnen. Alle Gewerke laufen auf Hochtouren um das Bürogebäude und die Produktionshallen fertig zu stellen, damit wir voraussichtlich Anfang 2023 umziehen können.

Aufgrund der beschränkten räumlichen Situation im Gewerbegebiet in Vechta ohne Möglichkeiten zur Erweiterung der Firma, hat die Geschäftsführung einen geeigneten neuen Betriebsstandort in Harme ausfindig machen können, um hier die komplette Betriebsstätte neu zu errichten. Neben der Stahlanlage wird eine Lackieranlage und eine Handsandstrahlkabine entstehen. In einer neuen Fertigungshalle wird die Schweißabteilung, die mechanische Bearbeitung sowie die Blechbearbeitung einziehen. Für Sägearbeiten wird zudem ein größerer Bereich vorgesehen.

So ist es möglich, die Anlagen und Maschinen nicht nur auf den neuesten Stand zu bringen, sondern auch ein zukunftsorientiertes Sicherheits-, Arbeits-, Wartungs- und Automatisierungskonzept umzusetzen. Wir freuen uns schon sehr auf die Fertigstellung der Betriebsstätte!

 

 

NEUBAU 2NEUBAU 3

NEUBAU 1